Sonntag, 11. Dezember 2016

[Gastrezension] The Evil Me von Stefanie Hasse - Verfasst von Lunis Lesezauber



Du kennst niemanden weniger als dich selbst…** Eine bessere Welt, ein erweiterter Horizont, grenzenloses Wissen und die ununterbrochene Möglichkeit, mit jedem und allen in Verbindung zu treten – das und noch viel mehr verspricht die Koryphäe Zukunft, der MindLog. Monica wartet gefühlt schon ihr ganzes Leben darauf, endlich den Chip eingepflanzt zu bekommen. Fast alle in ihrem Freundeskreis haben ihn bereits und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Als es zu ihrem achtzehnten Geburtstag endlich dazu kommt, ist die Erfahrung überwältigend. Doch dann beginnen ihre Freunde sich zu verändern. Auf Blackouts folgen unheimliche Identitätsstörungen und böse Taten. Was ist nur mit ihren Freunden los? Und was geschieht mit ihr, wenn sie selbst das Bewusstsein verliert…?


Eine Premiere - mein 1. Ebook - ich bin ja der voll überzeugte Papierleser. 
Aber es fiel mir erstaunlich leicht mich daran zu gewöhnen. 
Die Grundidee, zum Buch, ist ja eigentlich ziemlich simpel - eine vernetzte Stadt, jeder ist jederzeit online. Vor allem die Jugendlichen haben ab dem 18. Geburtstag alle Ihr MindLog- über diesen wird alles erledigt, von Nachrichten abrufen, über Anrufe entgegennehmen bis hin zur Steuerung von Autos. Hier zeigt sich einiges an Bezug zur heutigen Generation, mich erinnerte es sehr an eine Art „Gruppenzwang“ und das „Dazugehören“.
Durch die tolle Beschreibung fällt es allerdings sehr leicht sich in diese neue, moderne und vor allem wahnsinnig technische Welt einzufinden, natürlich war aber mein erster Gedanke - Alles vernetzt - ÜBERWACHUNG und FREMDSTEUERUNG. 
Dennoch war der Verlauf der weiteren Geschichte für mich so nicht vorhersehbar.
Total gefallen hat mir auch das es die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven gab, es half mir ungemein nochmal für mich aufkommende Hintergrundfragen zu klären und die Story an sich noch spannender zu gestalten. 
Monica ist ein toller und im Verlauf auch sehr starker Charakter.
Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite geradezu mitgerissen. Die Autorin hat es geschafft eine wahnsinnige Spannung aufzubauen, die sich in einem großartigen, für mich unvorhersehbaren Ende, entlädt..


Klares "MUST READ"!


5 von 5 Füchsen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Veröffentlichung ❤ Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die wundervolle Rezension. Freut mich, dass ich deine E-Book-Premiere sein durfte <3

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Klingt ja echt abgefahren und scheint mal was anders zu sein! Tolle Rezension. lg Nadine von Nannis Welt.

    AntwortenLöschen